Onlineprinters: Broschüren jetzt noch effizienter

Veröffentlicht am: 05.09.2012

Investitionen in Höhe von vier Millionen Euro machen den Broschürendruck in der hauseigenen Produktion der Onlineprinters jetzt noch effizienter. Mit der Anschaffung einer weiteren 8-Farben-Offsetdruckmaschine und dem Einsatz eines neuen Sammelhefters wird der Produktionsprozess für Broschüren mit Klammerheftung weiter optimiert. „Mit den Optimierungen in der Produktion können wir die Preise für Broschüren mit Klammerheftung im Onlineshop dauerhaft senken", meint Julia Voigt, Marketingleiterin der Onlineprinters GmbH.

 

Broschüren mit Klammerheftung gehören zu den gängigsten Drucksachen, da sie variabel einsetzbar sind: Im Umfang von acht bis 128 Seiten lassen sich Informationen in den hochwertigen und trotzdem preisgünstigen Broschüren mit Klammerheftung präsentieren. Ab einer Kleinauflage von 50 Stück können die Broschüren im Offsetdruck in der Onlinedruckerei www.onlineprinters.at bestellt werden. Die optimierten Prozesse machen die Produktion der qualitativ hochwertigen Broschüren sowohl in Klein- als auch in Großauflagen zu sehr günstigen Preisen möglich. „Wir haben stark in die modernste Drucktechnologie und in die Weiterverarbeitung investiert. Dadurch können wir noch kostengünstiger, schneller, effizienter und umweltschonender drucken“, zählt Voigt die Vorteile für die Kunden auf. In der PSO-zertifizierten Produktion des Online-Druckdienstleisters sind mehrere der hochmodernen Heidelberger Speedmaster XL für den Druck von Flyern, Falzflyern und Broschüren im Einsatz. Die Kostenvorteile der optimierten Prozesse werden eins zu eins an die Kunden der Onlineprinters in ganz Europa weitergegeben.

Eine praktische Orientierungshilfe für Onlinekäufer, die erste Erfahrungen mit Drucksachen aus dem Onlineshop sammeln, bietet der Produktkatalog von onlineprinters.at. Der Katalog visualisiert das Produktsortiment übersichtlich mit Anwendungsbeispielen. Im Online-Blätterkatalog auf http://onlineprinters.info/produktkatalog/at/ werden Designs für Broschüren gezeigt und Informationen zu Heftungen, Veredelungen sowie Materialien und Formaten auf einen Blick anschaulich dargestellt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt