Graffiti als neue Werbeform

Veröffentlicht am: 28.08.2017

Für den Kinofilm „Atomic Blonde“, der am 24. August in den Kinos startete, gestaltete die Agentur Rotkäppchen & Goliath Österreichs erste Graffiti Werbefläche mit UV-Beleuchtung am Wiener Donaukanal.

 


Fotos: Ákos Vincze


Das handgesprühte Werbesujet, das bei Dunkelheit zu leuchten beginnt, wurde von der Agentur Rotkäppchen & Goliath konzipiert und auf einer 75 Quadratmeter großen Werbefläche umgesetzt. „Durch die Szenefläche am Tel Aviv Beach erreichen wir täglich 60.000 Menschen. Um die Aufmerksamkeit auch nachts zu erhöhen, werden bei Einbruch der Dunkelheit spezielle LED-Strahler aktiviert, die Teile des Werkes zum Leuchten bringen“, so Art Director Paul Hoffman.
„Graffiti als Werbeform steht in Österreich noch ganz am Anfang. Wenn man nach New York oder Berlin schaut, wird schnell klar, dass in der Zusammenarbeit von Marken und Künstlern großes Potenzial steckt“, so Geschäftsführerin Maira Kerschner, BA. Dabei sind originelle Konzepte und eine Portion Mut gefragt. Die hohe Nachfrage zeigt aber, dass sich der österreichische Markt bereits in diese Richtung öffnet. Aus diesem Grund hat sich die Agentur auf Graffiti Gestaltung und Guerilla Marketing spezialisiert. „Wir helfen Marken dabei ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen, indem wir ihre Botschaft künstlerisch inszenieren“, erklärt Art Director Paul Hoffman, der selbst 15 Jahre Erfahrung als Graffiti Künstler mitbringt.
 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt