Neuer Geschäftsführer bei Pitney Bowes

Veröffentlicht am: 21.02.2013

Ralf Spielberger wurde zum Geschäftsführer von Pitney Bowes Deutschland und Österreich berufen. Er folgt in dieser Funktion auf Christoph Stehmann, der künftig die Position des President Document Messaging Technologies innehaben wird.


Spielberger begann seine Karriere nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in verschiedenen IT-Unternehmen. Bei Pitney Bowes begann er 2007 als Director Finance Northern Europe. Nachdem er ab 2010 als Director Finance & Customer Operations Europe tätig war, wurde er 2011 zum Vice President Finance im Geschäftsbereich Global Mailstream Solutions (GMS) Europe ernannt. Diese Funktion wird er auch weiterhin neben der neuen Geschäftsführertätigkeit bei Pitney Bowes Deutschland und Österreich begleiten.

 

„Ralf Spielberger bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit und hat in den vergangenen Jahren signifikant zum Unternehmenserfolg von Pitney Bowes beigetragen. Ich bin überzeugt davon, dass er für die Position des Geschäftsführers von Pitney Bowes in Deutschland und Österreich der geeignete Mann ist“, sagt der bisherige Geschäftsführer Dr. Christoph Stehmann.

 
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt