GMG: Marketingstrategie unter neuer Feder

Veröffentlicht am: 22.02.2012
 

Michael Farkas hat kürzlich die Position des Marketing Directors bei der GMG GmbH & Co. KG übernommen.

 

Farkas, der über umfangreiche Erfahrung im internationalen Projektmanagement und Business Development verfügt, war zuvor neun Jahre lang bei Ikea an der Entwicklung des Workflows für den Ikea-Katalog beteiligt, der als eines der anspruchsvollsten Druckproduktionsprojekte weltweit gilt.
„Mit neuer Energie und Enthusiasmus wird Farkas die globale Marketingstrategie von GMG verantworten. Darüber hinaus bringt er wertvolles Know-how in der Definition und Durchführung von Media-Großprojekten sowie in der Entwicklung von Farbmanagement- und zertifizierten Workflow-Konzepten in das Unternehmen ein“, sagt Robert Weihing, Geschäftsführer bei GMG.„Aufgrund meiner vorangegangen Tätigkeit kenne ich GMG als eine etablierte Marke mit einem großartigen Team. Ich freue mich sehr, mit diesem Team zusammenzuarbeiten, um das enorme Potenzial, das in der Produktpalette von GMG liegt, weiter zu entwickeln“, betont Michael Farkas.
 

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt